Unsere E-Wurf Planung steht fest

Für unseren E-Wurf haben wir uns ganz besonders Gedanken gemacht. Die gewählte Verpaarung zielt auf eine Ausweitung unserer Blutlinien hin um nicht zuletzt unseren Genpool zu erweitern. Es ist in einer Zucht erforderlich, ständig weiter zu denken und zu handeln um die gesunde Züchtung des Molossers beizubehalten. Wir sind froh, für den E-Wurf einen Rüden der Rasse Dogo Canario gewonnen zu haben. Wir versprechen uns von der Verpaarung gesunde, kräftige, wesensstarke  Welpen, von denen einige in unserer Zucht verbleiben werden. Wir wünschen uns auch für diese Welpen kompetente Halter, mit Erfahrung. Wir freuen uns über jedes Interesse an unserer Rasse und sind jederzeit für Besuche unseres Zwingers offen. Das Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht ist groß, bitte melden Sie sich deshalb jetzt schon, wenn Sie Interesse haben.     

Hündin: Alanis vom Sax

 

 

geb. 13.03.2018, Nachzuchthündin aus unserem A-Wurf 

 

Zuchttauglichkeit am 22.09.2019 abgelegt

siehe Zuchttauglichkeit Alanis

HD B2, ED 0, OCD 0, Herz 0  

 

Wesen

Alanis ist eine aufgeweckte Junghündin mit einer gesunden Skepsis. Sie ist kein Draufgänger sondern eher vorsichtig, jedoch ohne scheu zu wirken. Sie lebt in einem Rudel mit noch drei weiteren Hündinnen und nimmt dort einen neutralen Platz ein und ist auch nicht bestrebt, dies zu ändern. Sie liebt die Menschen und ist sehr verschmust und anhänglich, mega ruhig und entspannt im Haus . Sie geht gern spazieren ist aber für Ballspiele oder ähnliches nicht zu begeistern. Sie verfügt über keinen Jagdtrieb. Da Alanis eher der ruhige Typ ist reicht ihr der Umgang mit ihrer Familie und ihrem Rudel. Anderen Hunden gegenüber ist sie am Anfang skeptisch löst sich aber im Laufe der Zeit in Desinteresse auf. Zu aufdringliche Artgenossen werden nicht toleriert. Andere Tiere, wie Hühner, Enten, Schafe usw. sind kein Problem. Alanis ist sehr wachsam.  

 

Körperbau

Alanis ist eine große kräftige Hündin mit

einem sehr guten Gesundheitszustand.

 

Größe 69 cm Gewicht 52 kg

Rüde: Ossi-Oswald Viking Guard Kennel

* 19.07.2013, Rufname Ossi, Gewicht: 50 kg, Risthöhe 63 cm, Farbe: gestromt, Gesundheit HD B1 

 

Beschreibung: 

Ossi- Oswald, 50 kg, 63 cm, HD-B, keine Gesundheitlichen Probleme  bisher

Aussehen:

Ossi ist mit seinen 63 cm und 50 kg ein sportlicher, dynamischer Hund, mit

drahtigem Erscheinungsbild, symmetrischem, geradem Profil und schwarzer

Maske. Gut definiert und proportioniert. Er ist athletisch gebaut die Körperlänge übertrifft die Schulterhöhe. Der Kopf ist optisch gut passend, quadratisch, mit breitem Oberkopf.

Die kräftigen, vollständigen Zähne sind weit auseinander liegend und gut eingesetzt.

Die Augen sind dunkel und weit auseinander liegend.

kupierte Ohren - Import, gerader Rücken nach hinten ansteigend, breiter Rutenansatz.

Brustkorb tief und breit. Bauch leicht aufgezogen. Vorhand gut ausgewogen, lose und mit starken Knochen. Runde Pfoten, mit dicken Zehen, muskulöse Hinterhand, mäßig gewinkeltes Sprunggelenk, die Hinterpfoten sind etwas länger als die Vorderpfoten.

Charakter:

Ossi  eignet sich besonders als Sport-, Familien- Wach- und Schutzhund.  

Er ist sehr selbstbewusst mit tiefen Bellen,  sehr zackig und triebvoll.

Sehr gehorsam und gelehrig den Familienmitgliedern gegenüber.  

Der Wehrtrieb ist gut  ausgebildet. Er ist ausgeglichen, Fremden gegenüber sehr skeptisch  und misstrauisch, bei Bedarf sofort zur Stelle.

Anderen Rüden gegenüber zeigt er ein Dominanzverhalten.  

Gegenüber Kindern hat er ein optimales Sozialverhalten.

 

Sein Gangbild ist auf Grund seiner optimalen Proportionierung sehr leichtfüßig und dynamisch. Ossi  entspricht dem Rassenstandard eines Dogo Canario zu 100 %.