Wie geht Ernährung?

Nichts wird in Hundekreisen so oft diskutiert, wie das richtige Futter für den Vierbeiner! Was soll ich sagen, es ist ein schwieriges Thema....meint man! Auch ich bin durch den Dschungel der Futtermittelhersteller geirrt, immer auf der Suche nach einem Futter, was ich getrost empfehlen kann! Gerade in der Zucht, spielt die Ernährung der Elterntiere und Welpen eine tragende Rolle. Noch viel einschneidender ist dies im Wachstum des Hundes! Dies gilt für alle Rassen aber gerade bei großen, schweren und schnellwachsenden Rassen, ist die Ernährung von enormer Wichtigkeit! In den ersten Monaten kann es durch eine falsche Fütterung zu ernsten Komplikationen im Knochenaufbau kommen. Wir sprechen hier von einer Ernährung, die OCD und ED und auch HD begünstigen, ja sogar auslösen können. Natürlich wird hier immer auch noch von einer genetischen Komponente gesprochen aber durch eine artgerechte Ernährung lässt sich einiges für den Hund vermeiden! Der Hund ist in dieser Sache auf seinen Besitzer angewiesen, denn er kann nun mal nicht allein seine Ernährung in die Hand nehmen! So gilt das Motto: "Dein Hund ist, was er isst!", und man sollte sich auch die Frage stellen: "Wieviel ist Zuviel für meinen Hund?" Dies gilt natürlich auch für alle erwachsenen Tiere, denn auch hier kann man viel für die Gesundheit und ein langes Leben im mineralischen Gleichgewicht seines besten Freundes tun! Auch Problemfälle können gern besprochen werden, wie z.B. Mäkelei am Futternapf, Fell- und Hautprobleme, Durchfall, Unverträglichkeiten, Knochen- und Gelenkprobleme u.v.m.  

 

Stellen Sie sich auch diese Fragen? Ist Ihnen die Ernährung ihres Hundes auch wichtig? Und möchten Sie weitere interessante Aspekte zur artgerechten Ernährung eines Hundes wissen?  

 

Dann biete ich Ihnen eine unverbindliche und kostenlose Beratung 

 Wie geht das? Ganz einfach! 

Schreiben Sie mir einfach eine kurze Mail und ich setze mich mit Ihnen in Verbindung!

  julianabeier.reicopartner@gmail.com 

 

Bitte auf das Logo klicken um auf das Portal zu gelangen